Die Planungen der Wassersporthalle Spandau-Süd gehen voran

Veröffentlicht von Uwe Ziesak 21. Januar 2021

Auf dem Gelände des Kombibades Spandau-Süd soll in den nächsten Jahren eine Wassersporthalle gebaut werden, die auch eine neue Heimat für die Wasserfreunde Spandau werden wird. Die Berliner- Bäder-Betriebe (BBB ) haben sich mit dem Bezirk Spandau darauf geeinigt, dass sie für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan zuständig sind. Dafür wurden zwei Millionen Euro aus dem Landeshaushalt bereitgestellt. Für bestimmte Leistungen ( Gutachten, Planungsleistungen ) wurde ein Teil der Summe bereitsabgerufen. Mehr Infos dazu in der Drucksache 0773/XX.