Von unserer BVV- Verordneten Dr.Carola Brückner

Veröffentlicht von Redakteur 3. Februar 2020

Ausbau des Militärhistorischen Museums.

„Das Militärhistorische Museum auf dem Flugplatz der General Steinhoff Kaserne wird in naher Zukunft saniert“, berichtet das Bezirksamt (der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest). Nach erfolgter Sanierung sollen die Ausstellungen des Museums neu konzipiert und gestaltet werden. Im Hangar 4 ist eine neue Dauerausstellung geplant, im Tower soll die Geschichte des Flugplatzes Gatow auf 1800 qm gezeigt werden. Sowohl in der Dauerausstellung als auch in der Standortausstellung sollen die Zeit des Nationalsozialismus und die Luftwaffe der Wehrmacht einen historisch angemessenen Raum einnehmen. Das Kladower Forum, die Zitadelle, das Gothische Haus, die Jugendgeschichtswerkstatt und das Hans Carossa Gymnasium werden weiterhin in die Museumsarbeit eingebunden, zudem wurde die Jugendgeschichtswerkstatt im letzten Jahr an einem Projekt beteiligt.

Wasserspender auf Bolzplätzen.

Das Bezirksamt wird sich auf Antrag der SPD Fraktion dafür einsetzen, dass in Spandau die Bolzplätze in die Planung für Trinkwasserspender einbezogen werden. Laut Beschluss des Senats soll ab Sommer 2020 mit der Installierung von Wasserspendern bzw. Trinkbrunnen an allen Schulen begonnen werden.